Potsdam-Schloss-Sanssouci-bei-Regen

Potsdam bei Regen: 5 Tipps für einen schönen Tag

Mit Potsdam verbinde ich blühende Gärten, atemberaubende Schlösser, gutes Wetter und Gewässer ohne Ende. Als ich im Februar da war, um einen neuen Wohlfühlort für Dich zu entdecken, sah die ganze Sache aber ein bisschen anders aus: Es hat geregnet ohne Ende. Wunderschön um entspannte Tage im Parkchalet Potsdam zu verbringen, aber eher weniger attraktiv, um durch die vielen Potsdamer Parks zu schlendern, habe ich zumindest gedacht, bis ich eines Besseren belehrt wurde. Denn der Regen hat einen großen Vorteil: Deu hast die großen Potsdam Sehenswürdigkeiten & Aktivitäten, bei Regen, so gut wie für Dich allein. Ich zeige Dir, warum Du trotz schlechtem Wetter in Deinem Potsdam Urlaub vor die Tür solltest und wie wunderschön Potsdam bei Regen sein kann!

So schön ist Potsdam bei Regen:

potsdam-sanssouci-regen-winter-park-schloss-teich

In meiner Zeit in Potsdam wollte ich mir extra einen Tag Zeit nehmen, um die Stadt zu entdecken, doch als ich die Vorhänge aufzog, blickte mir eine dichte Wolkendecke entgegen. Ich war kurz davor die Gardinen wieder zuzuziehen und mich mit einem guten Buch ins Bett zulegen, aber ich hatte kurz vorher den Artikel „Schlechtes Wetter im Urlaub: 5 Tipps wie Deine Reise trotzdem ein Erfolg wird!“ geschrieben, und es wäre mir sehr heuchlerisch vorgekommen, alle meine armen Leser raus in den Regen zu scheuchen und mich selbst nicht an meine Tipps zu halten. Also habe ich mir meinen Regenschirm & Kamera geschnappt und mich voller Entschlossenheit, dem schlechten Wetter die Stirn zu bieten, auf den Weg nach Potsdam gemacht.

Potsdam bei Regen: Alter Markt – Vollkommene Ruhe an der St. Nikolaikirche

Mein erstes Ziel war der alte Markt, der den historischen Kern Potsdams bildet und auf dessen Platz die wunderschöne St. Nikolaikirche steht. Ich habe den Ort als vollkommen leer und atemberaubend ruhig erlebt und hatte sehr großes Glück, dass sich ein wenig blauer Himmel blicken ließ. Durch das an dem Tag angesagte schlechte Wetter, konnte ich ganz in Ruhe vor mich hin fotografieren und die Stille genießen.

Auf der St. Nikolaikirche kannst Du einen atemberaubenden Blick über Potsdam genießen, was ich an diesem Tag leider irgendwie vertrottelt habe. Schau mal bei Nadine von Potsdammomente vorbei, denn sie hat einen wunderbaren Artikel über die Aussichtsplattform der Nikolaikirche geschrieben.

 Potsdam-bei-Regen-Niokalikirch

Potsdam-bei-Regen-Niokalikirche-alten-markt

Potsdam-bei-Regen-alten-markt

Potsdam-bei-Regen-nioklaikirche

Potsdam Urlaub Tipps: Plötzlich in den Niederlanden: Das Holländische Viertel entdecken

Vom alten Markt lässt es sich sehr bequem zum Holländischen Viertel spazieren. Du biegst um eine Straßenecke, und fragst Dich, ob du aus Versehen in den Niederlanden gelandet bist. Das Holländische Viertel entstand unter dem König Friedrich Wilhelm I., der das Viertel bauen ließ um Siedler aus der damals sehr gut entwickelten Niederlande, in die im Vergleich ehr arme und leere Region, rund um Potsdam zu holen. Heute hat das holländische Viertel mit den vielen kleinen Boutiquen und Cafés ein ganz besonderes Flair, auch bei grauem Wetter! Es macht sehr viel Spaß, für ein oder zwei Stunden durch die Straßen zu bummeln und sich von den wunderschönen Backsteinhäusern verzaubern zu lassen. Und wenn es anfängt zu regnen, schlüpfst Du einfach schnell in eines der zahlreichen Geschäfte auf eine kleine Shoppingtour.

potsdam-holländisches-viertel

potsdam-holländisches-viertel-häuser-giebel

potsdam-holländisches-viertel-häuser-efeu-fenster

Potsdam bei Regen: Eine kleine Pause im Miss Green Bean

Nach dem Herumschlendern im Holländischen Viertel, war ich bereit meinen Füßen eine Pause zu gönnen und habe in fußläufiger Nähe das Café „Miss Green Bean“ gefunden. Perfekt, um eine Pause einzulegen, wenn es wie aus Kübeln schüttet und einen leckeren Bagel zu sich zunehmen. Das Miss Green Bean ist auch für Veganer sehr gut geeignet.

potsdam-miss-green-bean

Urlaub in Potsdam Tipps: Neues Palais – Rosa trifft graue Wolken

Sich in Potsdam zu entscheiden welche Schlösser oder Villen man sich anschauen möchte, ist unglaublich schwer. Da ich nur einen Tag Zeit hatte, habe ich mich dafür entschieden, in dem großen Park Sanssouci einen ausgedehnten Spaziergang zu machen und bin dafür vom Zentrum mit dem Bus zum Neuen Palais gefahren. Das Neue Palais sowie auch die Communs gegenüber, mit einem wunderschönen Säulengang, der dich auch vor Regen schützt, zaubern Dir mit ihrem leuchtenden Rosa gerade an Regentagen ein Lächeln ins Gesicht. Wer möchte schon ein rosa Schloss vor einem babyblauen Himmel sehen, wenn er einen viel aufregenderen grauen Wolkenhintergund haben kann?

potsdam-neues-palais-communs

potsdam-neues-palais-luise

Potsdam bei Regen: Spaziergang zum Schloss Sanssouci

Vom Neuen Palais kannst Du gemütlich durch den Park zu dem Schloss Sanssouci spazieren. Vielleicht wunderst Du Dich, warum ich Dir an einem regnerischen Tag ausgerechnet draußen Aktivitäten empfehle, aber gerade der Park Sanssouci und seine Schlösser sind eine der Hauptattraktionen in Potsdam und an Tagen mit gutem Wetter unglaublich voll.

Die großartige Architektur aus längst vergangenen Zeiten entfaltet für mich erst ihre volle Schönheit, wenn ich allein davorstehe und mich ganz klein fühlen kann. Bei meinem Spaziergang zum Schloss Sanssouci hat es vielleicht geregnet, aber dafür konnte ich eine der Sehenswürdigkeiten Potsdams bei Regen, so gut wie für mich alleine haben, und das sind Momente, die ich nicht so schnell wieder vergessen werde.

 Potsdam-Schloss-Sanssouci-bei-Regen

Potsdam-bei-Regen-Park-Sanssouci

Potsdam-Schloss-Sanssouci-bei-Regen

 Potsdam-bei-Regen-Park-Sanssouci

 Potsdam-bei-Regen-Schloss-Sanssouci

Potsdam Tipps: Anreise, Öffentliche Verkehrsmittel und Unterkunft

Die Anreise nach Potsdam könnte einfacher nicht sein. Die Stadt ist wunderbar mit dem Auto, aber auch sehr gut mit dem Zug zu erreichen und die öffentlichen Verkehrsmittel sind so gut ausgebaut, dass es auch kein Problem ist, sich in der Stadt ohne Auto zu bewegen. Lade Dir am besten die BVG App runter, wenn Du Dich ohne Auto im Raum Potsdam bewegen möchtest.

In meiner Zeit in Potsdam habe ich in der Ferienwohnung „Lichtung“ im Parkchalet Potsdam gewohnt und hatte dort eine wirklich wunderschöne Zeit mitten an einem Park in Klein Glienicke. Besonders gut hat mir die Ruhe des Parkchalets gefallen und trotzdem die Möglichkeit, sehr schnell mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in der Stadt zu sein. Die Ferienwohnung ist ein richtiger Wohlfühlort für mich geworden und in meinem Artikel über das Parkchalet Potsdam entführe ich Dich auf einen Kaffee in den Baumkronen in die winterliche Ruhe des Parkchalets!

parkchalets-potsdam-lichtung

Abschließend habe ich nur noch eins zu sagen: Trau Dich mit Deinem Regenschirm raus, denn die Museen sind an Regentagen voll und die atemberaubenden Schlösser Potsdams leer. Wenn Du noch ein bisschen regenscheu bist, schau mal bei meinen Tipps für Urlaub bei schlechtem Wetter vorbei und lass Dir von mir ein wenig in den Hintern treten.

Warst Du schon mal in Potsdam? Wie hast Du die Stadt erlebt und warst Du schon mal in einem Urlaub, der trotzt des schlechten Wetters, einfach wunderschön war? Ich würde mich sehr über Deine Geschichten & Tipps in den Kommentaren freuen!

Ich würde mich sehr über ein Foto von Deiner Zeit in Potsdam auf Instagram freuen! Einfach meinen Community Hashtag #mutigeangsthasen benutzen und Dich von anderen Reisenden inspirieren lassen!

↓Merk dir den Artikel für später↓

Potsdam-bei-Regen-tipps-sanssouci

Luise Kenner ist Gründerin & Reisebloggerin von "Falubeli – dem Reiseblog für mutige Angsthasen", der Blog, auf dem du gerade diesen Artikel liest. Sie unterstützt dich dabei deine Traumreise zu verwirklichen, hilft dir diese zu planen, gibt einfache & praktische Tipps zum Reisen und zeigt dir ihre liebsten Reiseziele und Unterkünfte mit Wohlfühlgarantie. Wenn Luise entspannt reisen kann, kannst du es auch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

TOP